Stutenmilch                             -> reich an Immunglobulin A

Stutenmilch - ein Getränk. das in der Naturheilkunde schon lange ihren Platz gefunden hat.

Pferdemilch ähnelt nicht der Milch anderer Nutztiere. Der Grund ist, dass Pferde Monogastrier (Einmagentiere) sind und keine Wiederkäuer, dadurch weisen sie auch einen anderen Stoffwechsel auf, als Kuh, Schaf und Ziege.

Die Stutenmilch ist der Frauenmilch sehr ähnlich und enthält gleich der Frauenmilch fördernde Inhaltstoffe. Diese physiologisch hochwertigen Inhaltstoffe sind zwar in der Stutenmilch etwas geringer enthalten, aber in ebenfalls für den Menschen wirksamen Mengen.

Herauszustellen ist vor allem das sekretorische Immunglobulin A, die langkettig ungesättigten Fettsäuren und der hohe Gehalt an Milchzucker.


Stutenmilch gehört zu den nahrhaftesten, aufbauensten und gesündesten Getränken, die uns die Natur geschenkt hat. Eine Anwendung der Stutenmilch ist leicht durchführbar, ist sehr gut verträglich und mit jeder anderen naturheilkundlichen Therapieform kombinierbar.

 

Trinken Sie Stutenmilch!

Trinken Sie Energie!

Trinken Sie Bio!

Stutenmilch

 

  • hat einen hohen Gehalt an den Enzymen Lactoferrin und Lysozym,
  • enthält sekretorisches Immunglobulin A (sIGA), das aufgrund seiner speziellen Struktur resistent gegenüber deen Verdauungsenzymen im Darm ist,
  • hat im Vergleich zur Kuhmilch einen sehr hohen Gehalt an Milchzucker       (ß-Laktose), der ein Nährsubstrat für die Bifidusbakterien im Darm ist,
  • ist fettarm (ca. 1 % Fett in der frischen Milch). Dieses Fett ist jedoch sehr reich an ungesättigten Fettsäuren. Insbesondere enthält es bis zu 30 % Linolensäure - eine Omega-3-Fettsäure.
  • enthält im Vergleich zu Kuhmilch viel mehr Molkeneiweiße (Albumine, Globuline) und weniger Kaseine, welche im Magen feinflockiger gerinnen als die Kaseine der Kuhmilch. Das Stutenmilcheiweiß ist deshalb leichter verdaulich.

 

Inhaltstoffe der Stutenmilch

  Gehalt je 100 ml          Gehalt je 250 ml
Energiegehalt  kcal 47 117,5
                        kJ 197

492,0

     
Wasser              g 89,7 224,25
Gesamteiweiß     g 2,21 5,525
Gesamtfette       g 1,5 3,75

Kohlenhydrate    g

(davon Laktose g)

6,2

6,2

6,2

6,2

nach Dr. R. Schubert, Stand 24.05.2012

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus rechtlichen Gründen keine geundheitsbezogene Werbung machen dürfen.

In welchen Fällen Stutenmilch eingesetzt wird, können Sie unter anderem aus unten aufgeführter Literatur anschaulich entnehmen.

 

 

weitere Info:   Die heilende Kraft der Stutenmilch
                         Maike Höffken
                         Vogt-Verlag

 

Die Naturheilkunde: Ausgabe 1/2014, S. 48 - 50

                                Der Einsatz der Stutenmilch zur Therapieunterstützung-

                                Ein Studienüberblick von Prof. Dr, Rainer Schubert

 

 

Unser Stutenmilchhof "Vogelsberger Stutenmilch" ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stutenmilcherzeuger (BVDS).

 

Der Bundesverband Deutscher Stutenmilcherzeuger (BVDS) wird wissenschaftlich betreut  durch die Georg-August-Universität Göttingen, Department für Nutztierwissenschaften.

 

Es erfolgen regelmäßige tierärztliche Gesundheitskontrollen der Stuten und Kontrollen der Einhaltung des Lebensmittelhygienerechts zur Erzeugung von Vorzugsmilch.

Vogelsberger Stutenmilch
Hüttengasse 2
74653 Künzelsau-

          Vogelsberg

Rufen Sie an unter

 

Telefon: 07905 / 1077

Telefax: 07905 / 5441

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

DE-ÖKO-022
Deutsche        Landwirtschaft

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vogelsberger Stutenmilch